Dr. Manuela Lenzen
Wissenschaftsjournalistin

Evolution - Kognition - Künstliche Intelligenz  
 

Mein neues Buch,
jetzt in der dritten Auflage:
Künstliche Intelligenz
Was sie kann und was uns erwartet

C.H. Beck Verlag, München 2019

Termine
7
. August 2019, Diskussion, Plön:
Plöner Gespräch 2019 “Künstliche Intelligenz”
10. September 2019, Vortrag, Laatzen:
“Künstliche Intelligenz. Heikles Thema - nüchterne Betrachtung”

| Home | | Artikel | | Bücher | | Buchbeiträge | | Interviews | | Rezensionen | | Moderation | | Über mich | | Impressum | | Datenschutz |
Potrait_klein

Ich bin freie Wissenschaftsjournalistin, promovierte Philosophin und schreibe über Themen an den Grenzen von Naturwissenschaften und Philosophie.

I am a freelance science writer and my topics include evolution, cognition, and artificial intelligence.

Kontakt: manuela.lenzen[at]gmx.de

JBS_logo_WEB_ROT_jb

Neu
 

  • Und wenn man den Ball doch um die Ecke werfen könnte?
    Rezension zu: Steven Sloman, Philip Fernbach: Wir denken, also bin ich.
    Über Wissen und Wissensillusionen. Weinheim, Basel, 2019
    FAZ, 26. Juni 2019

  • Denk, Maschine!
    Intelligente Maschinen sind ein alter Menschheitstraum.
    Maschinelle Lernverfahren haben sie uns in den letzten Jahren ein
    gutes Stück nähergebracht. Doch noch ist die menschliche
    Intelligenz unerreicht.
    dasGehirn.info, 30. Mai 2019
     
  • Von der natürlichen zur künstlichen Intelligenz
    Der Mensch stellt mit seiner natürlichen das Vorbild für die künstliche
    Intelligenz. Doch die Forscher verstehen immer besser, dass es dabei
    nicht nur auf das ankommt, was sich im Kopf abspielt.
    dasGehirn.info, 30. Mai 2019
     
  • Sie sehen das doch auch so?
    Kai Schreiber über die Tücken unserer Wahrnehmung.
    Rezension zu: Kai Schreiber: Wahre Lügen. Warum wir nicht glauben,
    was wir sehen
    FAZ, 17. Mai 2019
     
  • Mein Freund, der Roboter
    Eine Generation von “sozialen Robotern” hält Einzug in unseren Alltag.
    Sie sind nicht menschlich - aber wir behandeln sie so.
    Psychologie Heute, Juni 2019
     
  • Zeitfragen: Wie wollen wir arbeiten?
    Immer mehr Menschen wünschen sich, weniger oder zumindest flexibler
    zu arbeiten. Sie wollen Freiräume statt starrer Strukturen. Doch tut uns das
    wirklich gut? Was ist die ideale Arbeitszeit? Und wovon hängt sie ab?
    Psychologie Heute 4 / 2019
     
  • Künstliche Intelligenz - wo macht sie Sinn, wo sollten wir vorsichtig sein?
    Die Wissenschaftsjournalistin Manuela Lenzen diskutiert auf dem Podium des
    diesjährigen Forschungsgipfels mit, wie sich Künstliche Intelligenz (KI) auf die
    Gesellschaft auswirkt. Ein Interview mit der Autorin von "KI - Was sie kann
    und was uns erwartet" über grundlegende Fragen zum Thema.
    VolkswagenStiftung 18. März 2019