Dr. Manuela Lenzen
Wissenschaftsjournalistin

Evolution - Kognition - Künstliche Intelligenz  
 

Bücher
Künstliche Intelligenz Fakten, Chancen, Risiken München 2020
Künstliche Intelligenz. Was sie kann & was uns erwartet München 2018

| Home | | Artikel | | Bücher | | Buchbeiträge | | Interviews | | Rezensionen | | Moderation | | Über mich | | Impressum | | Datenschutz |
P3171182

Ich bin freie Wissenschaftsjournalistin, promovierte Philosophin und schreibe über Themen an den Grenzen von Naturwissenschaften und Philosophie.

I am a freelance science writer and my topics include evolution, cognition, and artificial intelligence.

Kontakt: manuela.lenzen[at]gmx.de

JBS_logo_WEB_ROT_jb

Neu
 

  • Von Herrnhut in die Welt und wieder zurück
    Das Archiv der Evangelischen Brüder-Unität in Herrnhut verwahrt kostbare Zeugnisse der Glaubensgemeinschaft.
    Über die KEK-Förderungen sind unikale Sammlungen von Losungsheften und eine Stammbaumdarstellung auf
    Papier vor dem Verfall gerettet worden.
    Jahresbericht der KEK, 2021
     
  • Das Öffnen der Black Box
    Wie ein Künstliches Neuronales Netz zu seine Entscheidungen kommt, ist meist unklar. Das birgt große Gefahren.
    Forschende wollen nun der KI beibringen sich selbst zu erklären.
    GEO kompakt 71, Juni 2022
     
  • KI muss wieder langweiliger werden
    In sozialen Bereichen richtet schlechte Künstliche Intelligenz viel Schaden an
    FAZ, 6. April 2022
     
  • “Ihr müsst Mathekurse nehmen!” / “You’ve got to take math!”
    Die Systembiologin Elisa Domínguez-Hüttinger beschreibt in mathematischen Modellen die Komplexität biologischer Kippmomente /
    Systems biologist Elisa Domínguez-Hüttinger describes the complexity of biological tilting points via a planned simplification of their
    mathematical models
    Köpfen und Ideen 2022
     
  • Ein recht gefährlicher Zweibeiner
    Rückblick mithilfe der Archäogenetik: Johannes Krause und Thomas Trappe zeichnen nach, wie Homo die Erde eroberte.
    Rezension zu: Johannes Krause, Thomas Trappe: Hybris. Die Reise der Menschheit zwischen Aufbruch und Scheitern. Berlin 2021
    FAZ, 8. Januar 2022
     
  • Keep Calm and Improve the System
    How can we create incentives that encourage scientists to use even more solid methods and reliable research?
    Interview with Dorothy Bishop and Dieter Imboden on time as a factor in research quality and ways to stay level-headed
    and ethical in a competitvie system.
    Einsten Foundation Award Booklet 2021
     
  • Sogar über Aliens dachte er nach
    Hugh Aldersey-Williams rekapituliert das Leben des großen Naturwissenschaftlers Christiaan Huygens.
    Rezension zu Hugh Aldersey-Williams: Die Welt des Lichts. München 2021.
    FAZ. 10. Dezember 2021 
     
  • Künstliche Intelligenz: Ende des Gewissens?
    Entscheiden im Zeitalter der lernenden Systeme
    in: Thomas Kaufmann, Katharina Kunter: Hier stehe ich. Gewissen und Protest – 1521 bis 2021.
    Ausstellungskatalog zur Landesausstellung im Museum der Stadt Worms im Andreasstift vom 3. Juli bis 30. Dezember 2021